Donnerstag, 27. August 2015

Wie sollte eine Rose duften?

Wie sollte eine Rose duften?

Süß, fruchtig, nach Zitrusfrüchten, herzhaft würzig, herb.
All diese Geruchsnoten werden von uns Menschen anders empfunden. Für manche von uns stinkt eine Rose, wo andere sagen sie duftet. Jeder Mensch riecht anders. Nicht nur, dass wir Menschen immer anders riechen, die Pflanzen verströmen auch nicht immer den gleichen Duft. Es gibt immer Zeiten in denen sie besonders duften, damit sie viele Insekten anziehen können und es gibt auch eine fast geruchlose Zeit.
Also duften die Pflanzen nicht für uns! Sie duften ausschließlich für ihren Erhalt, damit Insekten kommen und die Blüten bestäuben.
Das wir dies als schön empfinden, ist auch eine Laune der Natur. Denn alles was nicht gut riecht, ist für uns nicht so sehr von Bedeutung.

Die Rose hat mit ihren Blüten schon früh den Einzug in die Welt des Menschen gefunden. Duftwässerchen wurden aus ihr gewonnen, in der Medizin und auch in der Küche hielten die Blüten großen Einzug. Mit ihrem aparten Geschmack und dem zarten Duft verzaubern sie uns. Die Rose ist einzigartig. Aus diesem Grund ist es für viele Züchter immer noch eine große Herausforderung, eine Rose mit einem intensiven Duft, guter Gesundheit und einem langen Halt zu züchten.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *